Zum Inhalt springen

Sperrung der Viktoriaallee in Aachen

Umleitung | veröffentlicht am 14.08.2020 um 19:00 Uhr

Maßnahme:

In Aachen wird der Kreuzungsbereich Viktoriaallee / Biskmarckstraße wegen Leitungsbauarbeiten gesperrt.

Die Umleitung der Linie 33 in Fahrtrichtung Fuchserde erfolgt zwischen den Haltestellen Schlossstraße und Frankenberg über die Bismarckstraße, die Drimbornstraße und die Turpinstraße.

Die Umleitung der Linie 33 in Fahrtrichtung Aachen erfolgt zwischen den Haltestellen Zwanzigmorgen und Viktoriaallee über die Turpinstraße, die Von Görschen Straße und die Oppenhoffallee.

Zeitraum:

Ab Donnerstag, 20. August 2020, 8:00 Uhr

Haltestellen:

Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Frankenberg in Fahrtrichtung Aachen wird die Ersatzhaltestelle in der Erzbergerallee vor der Einmündung Turpinstraße angefahren.

Anstelle der aufgehobenen Haltestelle Viktoriaallee in Fahrtrichtung Fuchserde wird die gleichnamige Haltestelle in der Oppenhoffallee in Fahrtrichtung Bahnhof Rothe Erde angefahren.

Linie(n):