Zum Inhalt springen

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

Veröffentlicht am 15.12.2018 | 11:28

„Kräuter oder Schokolade?“ statt „Ihren Fahrschein bitte“ hieß es am Samstag in vielen Aachener Bussen. Mit Öcher Printen wünschte die ASEAG ihren Fahrgästen frohe Weihnachten. Die freuten sich über das leckere Geschenk ihres Verkehrsunternehmens.

Die Busse der ASEAG legen an einem einzigen Tag mehr als 50.000 Kilometer zurück und befördern dabei rund 230.000 Menschen. In den Wochen vor Weihnachten sorgen viele zusätzliche Fahrten dafür, dass die Menschen in Aachen und der Region gut zum Weihnachtsshopping und nach Hause kommen.

Auch an den Weihnachtsfeiertagen sowie Silvester und Neujahr ist die ASEAG für ihre Fahrgäste im Einsatz. Den Sonderfahrplan für diese Tage findet man unter aseag.de sowie in den Bussen und im Kunden-Center gegenüber vom Bushof

 

 

 

Mit Kräuter- und Schokoprinten wünscht die ASEAG ihren Fahrgästen "Frohe Weihnachten!"