Zum Inhalt springen

Nachtbusse drehen eine Extrarunde

Pressemitteilung | veröffentlicht am 19.10.2020 um 09:31 Uhr

In der Nacht von Samstag, 24. Oktober, auf Sonntag, 25. Oktober, drehen die Nachtbusse der ASEAG eine Extrarunde. Grund ist die Zeitumstellung. In dieser Nacht werden die Uhren um 3 Uhr eine Stunde zurückgestellt. Die zusätzliche Stunde bedeutet für alle Nachtexpress-Linien eine zusätzliche Fahrt.

Die Busse starten um 1.30 Uhr, 2.30 Uhr und 3.30 Uhr ab Elisenbrunnen / Bushof. Da die Uhren um 3.00 Uhr Sommerzeit auf 2.00 Uhr zurückgestellt werden, gibt es auf allen Nachtbuslinien neben der Abfahrt um 2.30 Uhr Sommerzeit (MESZ) eine zusätzliche Abfahrt um 2.30 Uhr Normalzeit (MEZ).

Auch die Linie N60 fährt zweimal um 2.03 Uhr ab Walheim nach Roetgen.

Die Nachtbusse der ASEAG sind in den Nächten von Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag und vor Feiertagen unterwegs. Sie fahren nicht nur in Aachen, sondern auch nach Herzogenrath, Kelmis, Stolberg, Würselen und Vaals sowie Richtung Roetgen, Simmerath und Monschau. 

Den Fahrplan für die Nachtbusse findet man auf aseag.de. 

Foto: Sascha Wassen