Zum Inhalt springen

Willkommen im Pressecenter der ASEAG

Presse-Service

Suchen Sie als Journalistin oder Journalist nach Informationen über die ASEAG?

Haben Sie Fragen zum öffentlichen Personennahverkehr in Stadt und Städteregion Aachen? Benötigen Sie Bildmaterial oder einen Interviewpartner? Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.

Es gibt wieder Tickets beim Busfahrer

Ab Montag, 20. Juli, können die Fahrgäste der ASEAG und ihrer Auftragsunternehmen wieder Tickets im Bus kaufen. Die vordere Tür wird wieder zum Einsteigen geöffnet. Mehrere Maßnahmen sorgen dafür, dass Fahrgäste und Fahrer trotz Corona sicher unterwegs sind.  Dazu gehören Schutzscheiben am Fahrerarbeitsplatz. Rund drei Viertel aller Busse,...

Veröffentlicht am 16.07.2020 | 11:41 | Pressemitteilung

Sperrung der B 266: Eifel-Linien und Fahrradbusse betroffen

Die Linien 63, SB63, 83 und damit auch die Fahrradbusse auf den Linien 63 und SB63 sind ab 13. Juli von der Sperrung der B 266 zwischen Einruhr und Erkensruhr betroffen. Bis voraussichtlich 24. Juli wird dort der Radweg verlängert. Alle Fahrten der Linie 63, die normalerweise bis Vogelsang fahren, enden und wenden in Einruhr. Alle Fahrten der...

Veröffentlicht am 08.07.2020 | 11:00 | Pressemitteilung

Busse können Mühlener Bahnhof nicht anfahren

Ab Montag, 13. Juli, wird die Asphaltdecke im Bereich des Mühlener Bahnhofs in Stolberg saniert. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis zum Ende der Sommerferien. Busse können in dieser Zeit die Haltestelle nicht anfahren. Auf dem Parkplatz am Mühlener Ring wird (ähnlich wie bei der Stolberger Stadtparty) eine Ersatzhaltestelle...

Veröffentlicht am 06.07.2020 | 11:39 | Pressemitteilung

ALT für Orsbach und Lemiers

Von der Sperrung der Orsbacher Straße vom 29. Juni bis 18. Juli ist auch die Linie 37 der ASEAG betroffen. Die Busse aus Richtung Aachen enden an der Haltestelle Laurensberg Kirche. Orsbach und Lemiers werden in dieser Zeit über ein Anruf-Linien-Taxi (ALT) angebunden. Das ALT verkehrt zu den Abfahrtszeiten der Linie 37 zwischen den Haltestellen...

Veröffentlicht am 25.06.2020 | 11:17 | Pressemitteilung

Ihr Ansprechpartner

Paul Heesel

Pressesprecher

Neuköllner Straße 1
52068 Aachen

Telefon: 0241 1688-3636
E-Mail: paul.heeselaseagde